SKINS UNLITED ERGÄNZUNGSMITTEL UND HAUTPFLEGE
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Registrieren/
Register

Grobe Poren behandeln

Niemand, und wir meinen, niemand mag große Poren. Aber wenn Sie Opfer großer Poren auf Nase, Wangen oder anderen Bereichen sind, dann ist dies ein Muss für Sie!
Porenreduzierend

Inhalt (English)

Selbst wenn Sie eine ziemlich helle Haut haben, können Sie sich wegen vergrößerter Poren in Ihrem Gesicht unsicher fühlen. Was tun gegen grob Poren?  Du kannst zwar die Größe deiner Poren nicht verändern, aber du kannst sie weniger sichtbar machen und dein Gesicht heller und glatter aussehen lassen. Finden Sie zunächst heraus, was grobe Poren verursacht und lesen Sie, wie Sie grobe Poren verkleinern können

Poren spielen tatsächlich eine wichtige Rolle für die Gesundheit Ihrer Haut. Sie lassen Talg, das Öl, das Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt, von der Talgdrüse an die Oberfläche Ihrer Haut fließen. Selbst wenn Sie also die vollständige Kontrolle über Ihre Poren hätten, wäre es weder klug noch gesund, sie vollständig zu schließen. Ihre Haut würde komplett austrocknen.

Was verursacht große Poren?

Grobe Poren sind hauptsächlich genetisch bedingt. Wenn Sie also Verwandte mit großen Poren haben, haben Sie diesen Hauttyp möglicherweise gerade geerbt. Und mit zunehmendem Alter beginnt Ihre Haut an Elastizität zu verlieren, wodurch die Poren größer erscheinen können. Fettige Haut leidet im Allgemeinen auch unter Gote Poren.

 

Es gibt zwei Arten von Poren im Körper. Die erste Gruppe ist diejenige, die das natürliche Öl oder Talg des Körpers freisetzt. Und dann gibt es noch die zweite Gruppe, die für die Schweißabsonderung zuständig ist. Wenn Ihre Poren gröber erscheinen, handelt es sich im Allgemeinen um die ölabgebenden Poren.

Männer haben normalerweise größere Poren als Frauen, aber hormonelle Veränderungen wie eine Schwangerschaft können die Poren bei Frauen sicherlich vergrößern. Menschen mit natürlich fettiger Haut können vergrößerte Poren haben. Tatsächlich können Menschen mit fettiger Haut aufgrund von Talgklumpen (Sebumpfropfen) vergrößerte Poren haben. Nicht zu verwechseln mit Mitessern, Talgdrüsen sind natürliche Öle, die die Haut schmieren. Aber wenn sich Talg, abgestorbene Hautzellen und Bakterien vermischen, können sie verstopfte Poren verursachen, die größer als gewöhnlich aussehen. Wenn Sie zu lange mit großen Poren durchhalten, können Sie schließlich unter Akne oder Mitessern leiden. Große Poren finden sich vor allem an Nase, Wangen und Stirn.

Grobporige Nase
Grobporige Nase

Make-up kann die Poren auch größer erscheinen lassen, wenn Sie es vor dem Schlafengehen nicht reinigen.Das Make-up kann sich dann in und um die Poren ablagern, wodurch die Poren sichtbarer werden und größer erscheinen. Kosmetika können auch ein Magnet für Schmutz und Öl sein, Ihre Poren verstopfen und sie größer erscheinen lassen.

Schließlich kann zu viel Sonneneinstrahlung Ihre Poren größer erscheinen lassen. Sonnenschäden können den Wasser-, Kollagen- und Elastingehalt Ihrer Haut reduzieren und die Ränder Ihrer Poren dehnen.

Behandeln Sie grobe Poren mit diesem Medik8 einstellen 

Jetzt vorübergehend mit einem Pore Cleanser Geschenk im Wert von 34,50

Behandlung von durch Sonnenschäden verursachten groben Poren

Grobe Poren können also durch Sonnenschäden verursacht werden. Ein guter Anfang, um große Poren zu reduzieren oder zu verhindern, ist das Tragen von Sonnencreme in Kombination mit einem Hut oder einer Mütze, wenn Sie draußen sind und die Sonne scheint. Retinol ist eine Form von Vitamin A. Retinol-Cremes können durch Sonnenschäden verursachte vergrößerte Poren, dunkle Flecken und feine Linien reduzieren. NNeben Retinol eignen sich auch Hautcremes mit Inhaltsstoffen wie Kaffeebeerenextrakt, grünem Tee oder Vitamin C für grobe Haut Poren verringern. Diese Antioxidantien schützen das Elastin und Kollagen Ihrer Haut vor Sonnenschäden und lassen Ihre Poren viel besser aussehen.

Spezielle Tagescreme gegen grobe Poren mit SPF45

Die Behandlung von groben Poren für fettige Haut

Sie könnten versucht sein, vergrößerte Poren herauszudrücken, weil sie danach kleiner aussehen; Versuchen Sie jedoch nicht, Ihre Haut selbst zu quetschen, da dies zu Narbenbildung führen kann. Lassen Sie dies immer von einer erfahrenen Kosmetikerin durchführen. es gibt auch Gesichtsbehandlungen, um die Poren kleiner erscheinen zu lassenSuchen Sie außerdem nach Produkten mit Retinol, Salicylsäure und Glykolsäure. Diese hautverbessernden Inhaltsstoffe eignen sich sehr gut zum Abbau und zur Auflösung von Talgpfropfen und zur Behandlung grober Poren. Manche Menschen neigen dazu, die Haut zu sehr auszutrocknen, um vergrößerte Poren zu behandeln, was als Reaktion darauf zu einer Überproduktion von Talg führen kann, wodurch die Poren größer erscheinen. 

Grobe Poren, die durch Genetik, Alter und andere Faktoren verursacht werden

Wenn Sie vergrößerte Poren nicht einfach kontrollieren können, indem Sie Ihre Haut vor Sonnenschäden schützen, sollten Sie vielleicht eine Kosmetikerin aufsuchen. Er oder sie kann eine Behandlung in der Praxis empfehlen, z. B. eine Glykolsäure mit Saliczyl-Peeling pHformula. Diese Peelings dringen in die tieferen Hautschichten ein und entfernen abgestorbene Hautschüppchen, wodurch grobe Poren weniger sichtbar werden. Bestimmte verschreibungspflichtige Hautpflegeprodukte können Ihre Haut peelen, Oberflächenfett neutralisieren, Bakterien beseitigen und Ihre Hautstruktur verfeinern. Einige dieser Produkte enthalten auch Inhaltsstoffe wie Glykolsäure und Salicylsäure.

 

Grobe Poren durch Make-up

Es gibt nichts Schlimmeres, als sich zu schminken und herauszufinden, dass Ihr Make-up eine Katastrophe ist und Sie Poren erscheinen noch größer, als sie ohnehin schon waren . Vergrößerte Poren zu haben ist wahrscheinlich eines der schlimmsten Make-up-Looks. Es gibt einige Gründe, warum Ihr Make-up Ihre Poren größer aussehen lässt.  Also, warum sehen meine Poren mit Make-up größer aus? Der Grund dafür ist, dass Öle Ihre Poren verstopfen können und sie größer erscheinen lassen. Es geht auch darum, wie Sie Ihre Haut vorbereiten und pflegen, daher ist eine Hautpflege wichtig. Indem Sie Ihre Haut jeden Morgen und Abend reinigen und sie täglich mit Feuchtigkeit versorgen und die richtigen Produkte verwenden, können Sie Ihre erreichen Poren verkleinern

Beste Foundation gegen Grob Poren

Die Mineral Foundation von Youngblood ist die beste Foundation gegen grobe Poren und darf nicht fehlen, wenn man grobe Poren kaschieren möchte. Alle Youngblood-Produkte verschließen die Haut nicht und haben einen Anti-Aging-Effekt, der die groben Poren sichtbar reduziert.

Die beste Foundation gegen große Poren

Einwirkung von Hitze und Kälte auf die Poren

Sie dürfen bestimmt zu Ihnen sein Poren verkleinern wie Sie vielleicht den Spruch kennen: „warmes Wasser öffnet die Poren, kaltes Wasser schließt sie“.

Hitze dehnt und erweitert die Poren, wodurch sie sich leicht öffnen und größer erscheinen. Kälte hat den gegenteiligen Effekt; es bewirkt, dass sich die Poren verengen. Die Poren sehen kleiner und enger aus. Beide die Auswirkungen sind jedoch vorübergehend. Nach einigen Minuten nimmt die Haut wieder ihre normale Temperatur und damit die Größe Ihrer Poren an.

Heiße Handtücher, heißes Wasser und Dampf „öffnen“ deine Poren nicht, aber sie können die Ölpfropfen darin aufweichen. Daher bedampfen einige Kosmetikerinnen das Gesicht, bevor sie Mitesser entfernen.

Das Dämpfen erweicht das Gerinnsel, das als „komedonischer Kern“ bezeichnet wird. Dies, kombiniert mit der Wärme, die die Porenöffnung erweitert, macht es einfacher, die Verstopfung aus der Pore zu schieben.

grobe Poren

Heißes Wasser ist nicht notwendig, um die Poren klar zu halten – genauso wie kaltes Wasser nicht notwendig ist, um Ihre Poren zu „schließen“. Ihre Poren bleiben so groß, wie sie sein sollten, unabhängig von der Temperatur des Wassers, mit dem Sie Ihr Gesicht reinigen. Dein Gesicht in zu heißem Wasser zu waschen, kann tatsächlich mehr schaden als nützen. Zu heißes Wasser kann Ihre Haut reizen. Und wenn Sie erweiterte Äderchen oder entzündete Pickel haben, sehen diese röter und noch auffälliger aus. Verwenden Sie lauwarmes Wasser – kein heißes oder kaltes Wasser – um Ihr Gesicht zu waschen. Und verwenden Sie Ihre Finger, um den Reiniger anstelle eines Waschlappens oder Schwamms aufzutragen

Teilen mit

Stellen Sie eine Frage oder hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Folgen Sie uns
Aktuelle Blogs