SKINS UNLITED ERGÄNZUNGSMITTEL UND HAUTPFLEGE
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Registrieren/
Register

Den Alterungsprozess verlangsamen, wie macht man das?

Den Alterungsprozess zu verlangsamen oder umzukehren ist mit unseren Tipps sehr gut möglich!
den Alterungsprozess verlangsamen

Inhalt (English)

Kann man das Altern verlangsamen oder umkehren?

Ja, das ist möglich! In diesem Artikel, der auf wissenschaftlichen Studien basiert, zeigen wir Ihnen, wie Sie den Alterungsprozess verlangsamen und sogar umkehren können.

Viele Menschen denken an die Haut, wenn es um Anti-Aging oder die Verlangsamung des Alterungsprozesses geht, aber noch wichtiger, wenn es darum geht, den Alterungsprozess zu verlangsamen, ist es, das Innere gut zu pflegen. Altern gehört natürlich zum Leben dazu – und das bringt Weisheit und Erfahrung mit sich, aber leider auch die negativen Aspekte des Alterns, wie ein reduziertes Immunsystem, eine verminderte Gehirnfunktion und körperliche Altersbeschwerden – wer möchte das nicht die Uhr ein wenig verlangsamen oder gar zurückdrehen wollen….Wenn das einer sein könnte….

Neu Forschungen der Harvard University zeigen, dass es möglich ist, den Alterungsprozess umzukehren bestimmte Ergänzungen. Das Altern kann aber auch durch Sport mit moderater Intensität rückgängig gemacht werden. Klingt das nicht wie Musik in Ihren Ohren?

Wenn Sie noch nicht bereit sind für die Anti-Aging-Ergänzungen des 21. Jahrhunderts … dann sind hier unsere Tipps, die den Alterungsprozess verlangsamen. Über Dinge wie Rauchen und Alkohol wir werden hier nicht darauf eingehen, da dies bekanntlich den Alterungsprozess erheblich beschleunigt.

Eine gesunde Ernährung ist eine entzündungshemmende Ernährung

Eine Ernährung, die reich an entzündungsfördernden Lebensmitteln ist, beschleunigt den Alterungsprozess, indem sie die Telomerlänge beeinflusst. Telomere sind Strukturen, die sich an den Enden von Chromosomen befinden und während der Zellteilung Schutz bieten. Eine entzündungshemmende Ernährung verkürzt Telomere vorzeitig und trägt so zu vorzeitiger Alterung bei. Je kürzer das Telomer, desto älter die Zelle und desto schneller stirbt sie ab. Darüber hinaus ist es wichtig, die Nahrungsaufnahme und das Fasten einzuschränken (intermittierende Fasten) sind eine Möglichkeit, vorzeitiger Hautalterung vorzubeugen.

Lebensmittel, die Entzündungen reduzieren und den Alterungsprozess verlangsamen

Lebensmittel, die Entzündungen fördern und das Altern verlangsamen

  • Zugesetzter Zucker, insbesondere Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt, der häufig in Getränken, Backwaren und Desserts zu finden ist
  • Transfette in frittierten Lebensmitteln, verarbeiteten Snacks, Donuts und Margarine
  • Verarbeitetes Fleisch wie Wurst, Speck, Salami und getrocknetes Rindfleisch
  • Raffinierte Kohlenhydrate wie weißer Reis, weiße Kartoffeln, viele Körner, Brot und Cracker aus Weißmehl
  • Überschüssige Mengen an Omega-6-Fettsäuren in Mayonnaise, vielen Salatdressings und Pflanzenölen wie Mais und Soja
  • Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index

8 Stunden Schlaf verlangsamen den Alterungsprozess

Schlaf hilft dem Körper und dem Gehirn, neue Energie zu tanken und sich von den täglichen Anstrengungen, einschließlich Stress, zu erholen. Zu wenig Schlaf bedeutet nicht nur, dass Sie sich am nächsten Tag benommen fühlen, sondern kann auch dazu führen, dass Sie sich benommen fühlen kognitive Funktionen verschlechtern sich und schwerwiegende Folgen für Ihre Gesundheit haben.

 Lange andauernd unzureichender Schlaf ist mit einem erhöhten Risiko für Depressionen, Fettleibigkeit, Infektionen, Herzkrankheiten und frühen Tod verbunden.

Außerdem kann zu wenig Schlaf (weniger als 7 Stunden) die Hormone verändern, die das Hungergefühl regulieren. Untersuchungen ergaben beispielsweise, dass junge Männer mit Schlafmangel höhere Spiegel des appetitanregenden Hormons Ghrelin und niedrigere Spiegel des Sättigungshormons Leptin aufwiesen, mit einem entsprechenden Anstieg von Hunger und Appetit – insbesondere bei fett- und kohlenhydratreichen Lebensmitteln. Abschluss: Weniger als 8 Stunden Schlaf pro Nacht erhöhen die Wahrscheinlichkeit eines vorzeitigen Todes und die Wahrscheinlichkeit eines vorzeitigen Todes longevity also kleiner. Wenn Sie zu wenig geschlafen haben, können Sie Ihren Schlaf damit nachholen 90-minütiger Powernap.

Tipps für besseren Schlaf

  • Machen Sie einen Schlafplan
    Zur gleichen Zeit ins Bett gehen und zur gleichen Zeit aufstehen, auch am Wochenende. Dies hilft, Ihre innere Uhr in einem konsistenten Schlaf-Wach-Zyklus zu halten und fördert einen erholsamen Schlaf.
  • Entspannen Sie sich mehr
    Nutzen Sie die Stunde vor dem Schlafengehen für entspannende Aktivitäten und bereiten Sie sich auf den Schlaf vor.
  • Anstrengung vermeiden wie Arbeit oder Sport mindestens 2 Stunden vor dem Schlafengehen
  • Vermeiden Sie helles Licht von Fernsehbildschirmen, Computern und Telefonen.
  • Vermeiden Sie Alkohol, Koffein und Nikotin vor dem Schlafengehen. Diese beeinträchtigen das Einschlafen oder einen erholsamen Schlaf. 
  • Halte dein Schlafzimmer ruhig, kühl und dunkel. Dies schafft eine optimale Umgebung für einen erholsamen Schlaf.
  • Verwenden Sie 1 bis 2 Stunden vor dem Schlafengehen Magnesium L-Threonat. Magnesium trägt nicht nur zu einem besseren Schlaf bei, sondern kann auch die Alterung des Gehirns verzögern
  • Vermeiden Sie alle anderen Schlafmittel. Dadurch sieht es so aus, als würden Sie gut schlafen, aber alle anderen Schlafmittel stören Ihren Tiefschlaf und REM-Schlaf.
  • Schlafen ist als eines davon bekannt biohacking Methoden. Lesen Sie mehr darüber biohackers und biohacking!
Schlaf altern
Helles Licht vor dem Schlafen stört Ihre Nachtruhe und trägt zu einer schnellen Alterung bei

Körperliche Bewegung: Kommen Sie ins Handeln!

„Bewege deinen Körper und bewege dich öfter!“ ist ein oft gehörter Slogan. Und das aus gutem Grund: Zu viel Zeit im Sitzen zu verbringen (sesshaftes Verhalten) wurde mit einem erhöhten Risiko für Herzkrankheiten, Diabetes, Krebs und vorzeitigem Tod in Verbindung gebracht.

Bewegung ist eine der einfachsten Möglichkeiten, den Alterungsprozess zu verlangsamen. Auch moderate Bewegung kann die Durchblutung verbessern und Ihnen helfen Widerstand erhöhen. Beide können dazu beitragen, dass Ihre Haut jugendlicher aussieht und Sie mit Vitalität alt werden. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, jeden Tag der Woche Sport zu treiben.

Körperliche Aktivität und Telomerrückgang

Wir haben früher in diesem Artikel gelernt, dass die Zelle umso älter ist, je kürzer das Telomer ist. Es hat sich gezeigt, dass körperliche Aktivität mit mittlerer Intensität die Telomerlänge erhält, und Bewegung hat sogar das Potenzial, eine verkürzte Telomerlänge wiederherzustellen. nach mäßiger Intensität für sechs Monate oder länger.

Sport als Anti-Aging-Methode

Steigern Sie Ihre Herzfrequenz und nutzen Sie Ihre Muskeln! Aerobe Aktivität ist jede Aktivität, bei der Sie schwerer als normal atmen und Ihr Herz schneller schlägt. Versuchen Sie, pro Woche mindestens 150 Minuten moderate aerobe Aktivität oder 75 Minuten intensive aerobe Aktivität zu absolvieren.

Krafttraining durch Gewichtheben oder Körpergewichtsübungen verbessert die Knochengesundheit und verringert das Risiko schwacher, dünner Knochen (Osteoporose) – ein wichtiger Alterungsfaktor, der viele ältere Menschen betrifft. Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass dies der Fall ist Eine starke Wadenmuskulatur reduziert das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen deutlich.

Fazit: Bewegung verlangsamt das Altern und kann den Alterungsprozess selbst umkehren. Körperliche Aktivität ist ein unverzichtbares Medikament, um den Alterungsprozess zu verlangsamen oder umzukehren und die mit dem Alterungsprozess verbundenen Beschwerden zu lindern. 

Unsere täglichen Tipps für mehr Bewegung

  • Weniger sitzen: Machen Sie alle 30 Minuten eine Schrittpause oder bewegen Sie sich. Stellen Sie einen Alarm ein, der Sie daran erinnert, aufzustehen oder sich zu bewegen
  • Stehen Sie während des Telefonierens auf und gehen Sie
  • Stellen Sie Ihren Laptop gelegentlich auf einen Schreibtisch oder stellen Sie sich regelmäßig an Ihren Schreibtisch, wenn Sie die Möglichkeit haben.
  • Stehen Sie während der Fernsehwerbung oder zwischen den Fernsehsendungen auf und bewegen Sie sich.
  • Parken Sie weiter entfernt im Büro oder beim Einkaufen. Oder das Auto überhaupt stehen lassen.
  • Nehmen Sie die Treppe statt den Aufzug oder die Rolltreppe
  • Erledige mehr Hausarbeiten wie Staubsaugen, Fenster putzen, Unkraut jäten oder den Bürgersteig fegen. Zusätzlicher Vorteil, Ihr Partner oder Mitbewohner wird sich sehr mit Ihnen freuen….

UV-Strahlung 

Sonnenlicht enthält ultraviolette (UV) Strahlung, die eine vorzeitige Hautalterung (Photoaging) verursacht und das Hautkrebsrisiko erhöht. Medik8 Physical Sunscreen SPF50 schützt Sie vor UV-Strahlung. In Kombination mit unseren Tipps bleibt Ihre Haut lange schön und gesund.

altern-verlangsamen-bewegen
Sie können das Altern selbst verlangsamen und rückgängig machen, indem Sie regelmäßig Sport treiben

Tipps für einen sicheren Aufenthalt in der Sonne

  • Begrenzen Sie die Anzahl der Stunden in der Sonne.
  • Vermeiden Sie die Sonne während der Stoßzeiten von 10.00 bis 16.00 Uhr.
  • Tragen Sie jeden Tag einen Breitband-Sonnenschutz auf. Wählen Sie eine Sonnencreme mit einem Lichtschutzfaktor (SPF) von 30 oder höher.
  • Häufig wiederholen. Tragen Sie das Sonnenschutzmittel 30 Minuten, bevor Sie nach draußen gehen, auf und wiederholen Sie es alle zwei Stunden oder früher, wenn Sie geschwitzt oder geschwommen sind.
  • Verzichten Sie an bewölkten Tagen nicht auf den Sonnenschutz. UV-Strahlen können Wolken durchdringen und sind das ganze Jahr über UV-Strahlung ausgesetzt, auch an bewölkten Tagen und im Winter.

Blaues Licht von Mobiltelefonen, Fernsehern und Computerbildschirmen können auch Hautzellen schädigen und zur Lichtalterung beitragen. Um blaues Licht zu blockieren, verwenden Sie ein Sonnenschutzmittel mit einer Mischung aus Eisenoxiden, Zinkoxid oder Titanoxid.

 

Luftverschmutzung, sowohl drinnen als auch draußen, beeinflusst auch die Geschwindigkeit, mit der Ihre Haut altert. Kleine Ruß- und Verkehrsverschmutzungspartikel (Feinstaub) sowie gasförmige Verbindungen wie Stickoxide schweben in der Luft und verursachen eine Hyperpigmentierung der Haut.

 

Tipps zum Schutz Ihrer Haut vor Luftverschmutzung

  • Das Kochen oder Verbrennen von Ölen verstärkt die Hautfalten im Gesicht und auf den Handrücken. Kochen Sie immer mit einer Dunstabzugshaube oder ausreichender Belüftung
  • Einige Antioxidantien helfen, Ihre Haut zu schützen und die Schäden durch Umweltverschmutzung zu begrenzen. Nährstoffe wie Vitamin C und E können helfen:

Stress: Verzögern Sie das Altern durch Entspannung

Endlich Stress! Stress gehört für manche zum Leben dazu. Aber ständiger, langfristiger Stress kann zu ernsthaften Gesundheitsproblemen beitragen, die zu einem frühen Tod führen. Zu den mit chronischem Stress verbundenen Zuständen gehören Krebs, Herzinfarkte, Schlaganfälle, Diabetes, Depressionen, Immunstörungen, Migräne und Sodbrennen, Übelkeit und viele andere Darmbeschwerden.

Tipps zum Stressabbau

  • Meditieren
    Meditation gegen Stress ist bemerkenswert effektiv. Regelmäßige Meditation stärkt den Teil des Gehirns, der Emotionen reguliert. Menschen, die nur eine Stunde pro Woche in Stille meditieren, berichten, dass sie zufriedener und glücklicher sind.
  • Sei sozial
    Ein aktives soziales Leben ist mit einer schnellen Erholung von Stress verbunden. Es wird auch mit einem längeren Leben und einem größeren Wohlbefinden in Verbindung gebracht. Konzentrieren Sie sich auf die Menschen oder Aktivitäten, die Ihnen am meisten bedeuten – Familie und Freunde, Hobbys, Freiwilligenarbeit oder andere Organisationen, die Sie glücklich machen.
  • Sich zu bewegen
    Bewegung kann Stresschemikalien aus dem Körper spülen. Es hat sich gezeigt, dass eine Trainingseinheit Ihre Herzfrequenz erhöht, Ihren Blutdruck senkt, Ihren Schlaf verbessert und Sie an dem Tag, an dem Sie aktiv sind, weniger ängstlich macht
  • Dankbarkeit entwickeln
    Menschen, die Dankbarkeit praktizieren, haben tendenziell weniger depressive Symptome und im Allgemeinen positivere Gefühle. Die Forscher analysierten stark gestresste Mitarbeiter im Gesundheitswesen, die Schritte unternahmen, um Dankbarkeit zu entwickeln. Nach 12 Wochen berichteten die Mitarbeiter, dass sie glücklicher waren und... Seien Sie optimistischer im Leben. Führen Sie ein Dankbarkeitstagebuch und schreiben Sie jeden Tag Dinge auf, für die Sie dankbar sind. Dies kann dazu beitragen, Dankbarkeit zu entwickeln und positives Denken natürlicher zu machen.

Was ist Ihr goldener Tipp gegen das Altern?

Wir würden gerne in den Kommentaren unten davon hören!

Teilen mit

Stellen Sie eine Frage oder hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Folgen Sie uns
Aktuelle Blogs